Home

   
       
 

„Jedes Ding, das wir sehen, verdeckt ein anderes.
Und wir würden sehr gerne sehen, was uns das Sichtbare versteckt.“

René Magritte


 
       
  Malen ist für mich ein lustvolles Eintauchen in den Moment, ein Verschmelzen von Innerem und Äußerem, ein Loslassen in Farbe, Form und die Kraft des Geschehens.

Die große erschreckend weiße Fläche vor mir, die wilden Ideen in meinem Kopf und die faszinierende Vielfalt von Farben und Materialien:
Was möchte entstehen?

Bei meinen Bildern lasse ich mich anleiten von der Schönheit der Natur.
Eine Landschaft, ein Meeresblick, eine Ansammlung von Pflanzen und Bäumen sind Ausgangspunkt und Inspiration für das Erkunden innerer Empfindungen und Räume.
Im Bild löst sich das Reale ins Formlose auf, verbindet sich Begrenztes mit Unendlichem. Es stellt die Brücke her zwischen dem Mysterium der Natur und dem Mysterium meines eigenen Innenlebens.

Die Zeit ist unbemerkt vergangen, ein neues Bild ist „geboren“.